Das KKB-Dialog-Forum besucht das KKB

11.05.2016 Am 19. April war das KKB-Dialog-Forum erneut zu Gast im KKW Brunsbüttel. Das KKB-Dialog-Forum setzt sich aus Vertretern der Institutionen zusammen, die vor Ort mit dem Rückbau zu tun haben: Umweltverbände, Bürgervereine, politische Parteien und einige weitere. Gemeinsam möchte… ...mehr

Unternehmen zu gemeinsamer Lösung zur Kernenergiefinanzierung bereit

28.04.2016 KFK-Pläne überfordern jedoch die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit Die heute in Berlin von der Kommission zur Überprüfung der Finanzierung des Kernenergieausstiegs (KFK) vorgelegten Vorschläge belasten mit einem hohen Risikoaufschlag die betroffenen Energieunternehmen über ihre wirtschaftliche Leistungsfähigkeit hinaus. Dies können sie schon… ...mehr

Geringfügige Korrosionsspuren an Fass mit Bauschutt in Brunsbüttel

Brunsbüttel, 21.04.2016 Geringfügige Korrosionsspuren an Fass mit Bauschutt in Brunsbüttel An einem 400-Liter-Fass mit Bauschutt sind im Kernkraftwerk Brunsbüttel geringfügige Korrosionsspuren festgestellt worden (siehe beigefügtes Bild). Das Fass mit dem schwach radioaktiven Bauschutt befand sich seit seiner Einlagerung 1983 in… ...mehr

Informationsveranstaltung „Energiewende konkret – Umgang mit den Abfällen aus dem Rückbau kerntechnischer Anlagen“

Brunsbüttel, 23.03.2016 Informationsveranstaltung „Energiewende konkret – Umgang mit den Abfällen aus dem Rückbau kerntechnischer Anlagen“ Betreiber Vattenfall informierte im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Energiewende konkret“ zum Rückbau des Kernkraftwerks Brunsbüttel über physikalische Rahmenbedingungen, das konkrete Verfahren und die rechtliche Beurteilung des… ...mehr

Vattenfall holt erste Fässer aus den Kavernen

Brunsbüttel, 29.02.2016 Vattenfall hat heute, 29.02.2016, begonnen, die ersten Fässer mit schwach- und mittelradioaktiven Abfällen aus den Kavernen 2 und 4 im Kraftwerk Brunsbüttel zu heben. Bei der Öffnung der Kavernen wurden keine erhöhten Feuchtigkeitswerte festgestellt, auch die radiologische Messung… ...mehr

Vattenfall zeigt Handhabung der Fässer in Brunsbüttel

Brunsbüttel, 22.02.2016 Heute (22.02.2016) präsentiert Vattenfall bei einem Besuch von Energiewende­minister Dr. Robert Habeck in Brunsbüttel die eigens entwickelten Greifwerkzeuge, mit denen die Fässer mit schwach- und mittelradioaktiven Abfällen aus den sechs Kavernen gehoben werden. Die Handhabung der Fässer erfolgt… ...mehr

Vattenfall stellt Antrag auf Neugenehmigung für das Standort-Zwischenlager Brunsbüttel

16.11.2015 Vattenfall stellt Antrag auf Neugenehmigung für das Standort-Zwischenlager Brunsbüttel Vattenfall hat heute (16.11.2015) für das Standort-Zwischenlager Brunsbüttel einen Antrag auf Neugenehmigung bei der zuständigen Genehmigungsbehörde, dem Bundesamt für Strahlenschutz, eingereicht. „Wir wollen beim Standort-Zwischenlager den rechtmäßigen Zustand wiederherstellen. Der… ...mehr

Ranga Yogeshwar zu Besuch in Brunsbüttel

27.07.2015 Am 20. und 21. Juli besuchte der Physiker und Fernsehjournalist das Kernkraftwerk, um Bilder für ein neues Fotoprojekt zu machen. Ranga Yogeshwar ist nicht nur Wissenschaftsjournalist (u. a. bekannt durch die WDR-Sendung „Quarks & Co“) und Autor, sondern hat… ...mehr

„Energiewende konkret: Kavernenleerung und Handhabungskonzept“

28.04.2015 In einer öffentlichen Veranstaltung im „ Elbeforum“ der Stadt Brunsbüttel am 28.04.2015 wurde vor knapp 50 interessierten Gästen ein aktueller Überblick zum Status der Kavernenleerung und zum folgenden Handhabungskonzept im Kernkraftwerk Brunsbüttel gegeben. Ziel der öffentlichen Veranstaltung im „… ...mehr