Ende 2017 besuchte uns eine neugierige Schülergruppe, um Informationen für eine Projektarbeit zu sammeln. Die drei berichten von ihren Erlebnissen:

„Als SchülerInnen der Gemeinschaftsschule Meldorf müssen wir in der 9. Klassenstufe eine Projektarbeit über ein selbstgewähltes Thema schreiben. Diese Arbeit wird als Abschlussarbeit benotet. Wir, das sind Sven Pawlak, Zoé Wilzopolski und Anna Classnitz, haben das Thema „Rückbau des Kernkraftwerkes Brunsbüttel“ gewählt. Dieses Thema war für uns eine große Herausforderung! Uns hat interessiert, wie so ein Rückbau überhaupt vor sich geht. Was passiert mit den Einbauten? Wohin mit dem radioaktiven Abfall und wo wird er gelagert? Deshalb haben wir letztes Jahr im September Herrn Hiel im Informationszentrum des KKB besucht. Die Anfahrt durch den ChemCoast Park war schon sehr spannend, aber direkt vor so einem großen Kernkraftwerk zu stehen, war wirklich beindruckend! Insgesamt haben wir von Herrn Hiel sehr viele interessante Informationen bekommen. Wir haben nicht nur Infos zum Rückbau erhalten, sondern auch viele allgemeine Themen rund um das KKB angeschnitten. Wir hätten gerne das KKB von Innen besichtigt, aber leider sind wir alle noch keine 18 Jahre alt und dürften dort nicht hinein. Der Besuch im Informationszentrum war für uns sehr spannend, wir haben viele gute Informationen in unserer Projektarbeit verarbeiten können. SchülerInnen, die sich für Kernkraft interessieren, können wir einen Besuch im Informationszentrum des KKB nur empfehlen!“

Weitere Fotos finden Sie auf unserer Facebook-Seite.