6.5.2014

Vor dem Hintergrund der erheblich verspäteten Inbetriebnahme des Endlagers Schacht Konrad hat Vattenfall bei der zuständigen Aufsichtsbehörde den Bau eines Abfallzwischenlagers auf dem Gelände des Kernkraftwerks Brunsbüttel (Foto) beantragt. Schacht Konrad als bundesweites Endlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle sollte ursprünglich bereits Mitte bis Ende der 90’er Jahre eröffnet werden. In der Vergangenheit kam es mehrfach zu Verzögerungen. Aktuell rechnet das Bundesumweltministerium mit einer Inbetriebnahme zwischen 2021 und 2025. Die vollständige Pressemitteilung vom 6.5.2014 finden Sie hier zum Download… Den Antrag selbst finden Sie in der Sektion Downloads.