28.04.2015

In einer öffentlichen Veranstaltung im „ Elbeforum“ der Stadt Brunsbüttel am 28.04.2015 wurde vor knapp 50 interessierten Gästen ein aktueller Überblick zum Status der Kavernenleerung und zum folgenden Handhabungskonzept im Kernkraftwerk Brunsbüttel gegeben.

vattenfall_informationsveranstaltung_collage

Ziel der öffentlichen Veranstaltung im „ Elbeforum“ der Stadt Brunsbüttel am 28.04.2015 war es, einen aktuellen Überblick zum Status der Kavernenleerung und zum folgenden Handhabungskonzept im Kernkraftwerk Brunsbüttel zu vermitteln. In einem Vortrag wurden den Gästen, darunter Bürgervorsteherin Karin Süfke und der Leiter der Kieler Atomaufsicht, Dr. Dr. Backmann, von Herrn Olaf Hiel aktuelle Informationen zum Status und geplanten Vorgehen gegeben. Dabei ging es insbesondere um eine Zusammenfassung der Ergebnisse der Kaverneninspektion, eine Darstellung der Bergungskonzepte für die unterschiedlich klassifizierten Fässer, auch unter technischen Gesichtspunkten, sowie die Darstellung der anschliessenden Konditionierung der Abfälle in den sog. Konrad-Gusscontainern. Im Anschluss wurden zahlreiche Fragen aus dem Kreis der ca. 45 Teilnehmer, insbesondere zur abschließenden Säuberung der Kavernen und der Konstruktion der Filterkonzentrat-Fässer vom Leiter der Anlage, Knut Frisch, sowie Herrn Hiel beantwortet.

Das PDF zum Download finden Sie hier: Präsentation Kavernenleerung und Handhabungskonzept vom 28.04.2015